Mai 302010
 

Mit diesem Arbeitsbuch ermöglichen Erika J. Chopich und Margaret Paul die praktische Anwendung der bahnbrechenden Prinzipien, die sie in ihrem internationalen Bestseller Aussöhnung mit dem inneren Kind präsentiert haben.

Sie weisen Ihnen den Weg zum Inner Bonding – dem Aufbau einer liebevollen Beziehung zwischen dem inneren Kind und dem inneren Erwachsenen. So wird es Ihnen gelingen, seelische Wunden zu heilen und ein glückliches Verhältnis zu sich selbst und zu Ihrer Umwelt herzustellen – nicht zuletzt im Sinne einer erfüllten Partnerschaft. (Ullstein)

Erika J. Chopich / Margaret Paul:

Das Arbeitsbuch zur Aussöhnung mit dem inneren Kind


Verwandte Artikel:

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (3 votes cast)
Mai 292010
 

„Die Mehrheit der Menschen ist emotional behindert, genauer gesagt, emotional kastriert. Man geht zur Arbeit und wieder heim wie eine aufgezogene Puppe.“ Mirsakarim Norbekov

Erst wenn sich der Leser im ersten Teil über Norbekovs Provokationen geärgert oder amüsiert hat und entsprechend „durchgeschüttelt“ ist, lässt ihn der Autor die erste Übung für die Augen machen, und erreicht damit auf alle Fälle eines: Auch jemand, der sich nicht ernstlich mit dem Gedanken trägt, seine Brille loszuwerden, hat schon gewonnen.

Eine extrem unterhaltsame Darstellung der russischen Gesundheitsphilosophie.

Bücher über Augentraining gibt es Dutzende. Aber wie viele Käufer dieser Bücher sie auch gelesen haben und wie viele davon jetzt auf ihre Brille verzichten können, darüber gibt es keine Zahlen. Vor diesem Hintergrund klingen die Versprechungen von Mirsakarim Norbekov fantastisch. Er behauptet, in seinen Kursen würde er eine Heilungsquote von annähernd 100 Prozent erreichen, und Ähnliches soll auch möglich sein, wenn man seine Eselsweisheit durcharbeitet. Den Schlüssel zum Durchblick findet der Autor im Kampf gegen den inneren Schweinehund. Und da das ein mächtiger Gegner ist, sind seine Maßnahmen nicht gerade zimperlich. Er provoziert den Leser, bis er lacht oder flucht, je nachdem. Erst wenn er den Leser richtig durchgeschüttelt hat, gestattet er ihm, die erste Übung für die Augen zu machen, und erreicht damit auf alle Fälle eines: Auch jemand, er sich nicht ernstlich mit dem Gedanken trägt, seine Brille loszuwerden, hat schon gewonnen. Denn er wird entschädigt mit Lesevergnügen pur.

Der riesige Erfolg, den Norbekovs Bücher in Russland haben, dürfte nicht zuletzt auf der einzigartigen Kombination von Unterhaltung und potenter Sachinformation beruhen. (Arkana)

Mirsakarim Norbekov: Eselsweisheit –  Der Schlüssel zum Durchblick

– oder – wie Sie Ihre Brille loswerden

Leseprobe

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.0/5 (4 votes cast)
Mai 292010
 

Russisch rau, aber herzerfrischend, witzig und extrem unterhaltsam

Jeder kann immer nur seinen individuellen Weg zum persönlichen Erfolg gehen. Deshalb konfrontiert Norbekov seine Leser erst einmal mit ihren Erfolgshindernissen, ihren alltäglichen und festgefahrenen Lebensstrukturen und dem »inneren Schweinehund«.

Mit sarkastischem Humor, Provokation und Hinhaltetechnik wird der Leser »freigeschüttelt«. Dem »Abriss« des alten Egos folgt der Aufbau innerer Unabhängigkeit und wirklichen Selbstbewusstseins. Dies ist der Schlüssel, um das Schicksal in die richtige Richtung zu lenken und Ziele beinahe mühelos zu erreichen. (Goldmann Verlag)

Mirsakarim Norbekov:

Wie findet man ohne großen Aufwand eine Million Lösungen

Leseprobe

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.8/5 (5 votes cast)
Mai 292010
 

Das Zauberwort heißt Authentizität. Sei du selbst, sei wahrhaftig. Unsere Eltern, Partner, die Medien, sie alle predigen das Gegenteil: Anpassung, um zu funktionieren.

Doch Mike Robbins kennt einen besseren Weg: Wer einmal seine Angst überwunden hat, kann sich Konflikten ganz einfach stellen. Das Buch steckt voller Ideen und Übungen, die jeder problemlos und regelmäßig im täglichen Leben anwenden kann. (mvg)

Mike Robbins: Sei du selbst,

alle anderen sind schon vergeben

 

Über den Autor:

Mike Robbins ist einer der gefragtesten amerikanischen Motivationstrainer und leitet sehr erfolgreich Workshops zur persönlichen Entwicklung und Coachingprogramme in allen Teilen der USA. Dort sind seine Bücher bereits Bestseller. Endlich gibt es Be Yourself nun auch auf Deutsch. (mvg)

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (3 votes cast)
Mai 282010
 

Schockierende Fakten über parasitäre Finanz- und Wirtschaftsstrukturen

Die globale Ökonomie, die scheinbar den „Gesetzen des Marktes“ folgt, entwickelt sich in Wahrheit immer mehr zu einem Dorado für Gesetzlose, für „Outlaws“ und „Schurken“, wie Loretta Napoleoni es schonungslos formuliert. Die Grenzen zwischen Verbrechen und ganz legalen Formen der Ausplünderung und des Machtmissbrauchs verschwimmen zunehmend.

Während Mafia, Waffen- und Drogenhändler, Zuhälterringe und Sklavenhalter professionell und unter ehrbarem Deckmantel arbeiten, entfaltet auch die gewählte Staatsmacht in vielen Ländern der Erde kriminelle Aktivitäten. Staatliche Amtsträger machen sich zu Steigbügelhaltern der organisierten Kriminalität, die sich als generöser Mäzen so mancher Polit-Karriere revanchiert. Die „Schurken-Ökonomie“ zerstört ein Jahrhundert sozialer Fortschritte und beraubt die westlichen Gesellschaften ihrer ethischen Grundlagen.

Spannend wie ein Mafia-Thriller und präzise recherchiert, entführt uns das Buch der Top-Journalistin und Expertin für Geldwäsche in eine gefährliche Grauzone zwischen Licht und Schatten.

Die weltweit profilierteste Expertin für die Analyse internationaler Finanzmanipulationen berichtet. (Riemann Verlag)

Loretta Napoleoni: Die Zuhälter der Globalisierung

Über Oligarchen, Hedge Fonds, ‚Ndrangheta, Drogenkartelle

und andere parasitäre Systeme

Leseprobe


Verwandter Artikel:

Kevin Bales: How to combat modern slavery

Schockierende Fakten über parasitäre Finanz- und Wirtschaftsstrukturen

Die globale Ökonomie, die scheinbar den „Gesetzen des Marktes“ folgt, entwickelt sich in Wahrheit immer mehr zu einem Dorado für Gesetzlose, für „Outlaws“ und „Schurken“, wie Loretta Napoleoni es schonungslos formuliert. Die Grenzen zwischen Verbrechen und ganz legalen Formen der Ausplünderung und des Machtmissbrauchs verschwimmen zunehmend. Während Mafia, Waffen- und Drogenhändler, Zuhälterringe und Sklavenhalter professionell und unter ehrbarem Deckmantel arbeiten, entfaltet auch die gewählte Staatsmacht in vielen Ländern der Erde kriminelle Aktivitäten. Staatliche Amtsträger machen sich zu Steigbügelhaltern der organisierten Kriminalität, die sich als generöser Mäzen so mancher Polit-Karriere revanchiert. Die „Schurken-Ökonomie“ zerstört ein Jahrhundert sozialer Fortschritte und beraubt die westlichen Gesellschaften ihrer ethischen Grundlagen. Spannend wie ein Mafia-Thriller und präzise recherchiert, entführt uns das Buch der Top-Journalistin und Expertin für Geldwäsche in eine gefährliche Grauzone zwischen Licht und Schatten.

Die weltweit profilierteste Expertin für die Analyse internationaler Finanzmanipulationen berichtet.


VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (5 votes cast)