Dez 242011
 

Der 21. Dezember 2012 – je näher der magische Tag rückt, den die Maya als Stichtag für die Zeitenwende berechneten, desto eklatanter häufen sich Naturkatastrophen und Wirtschaftskrisen. Sind die Warnungen und dunklen Zukunftsszenarien also tatsächlich realistisch? Antonia Langsdorf beleuchtet das Phänomen 2012 mit den verlässlichen Vorhersagemethoden der Astrologie: Anhand der kosmischen Zyklen zeigt sie, welche der Szenarien ernst zu nehmen sind und welche ins Reich der Fantasie gehören. Was bedeutet das Ende des Mayakalenders? Wie werden sich die relevanten Zyklen auf Wirtschaft, Politik und Gesellschaft auswirken? Und wie sicher ist beispielsweise unser Euro und wann ist das Ende der ökonomischen Talfahrt abzusehen? Und müssen wir wirklich Angst haben?

Langsdorf liefert klare, astrologische Prognosen bis 2020, da wir uns gerade zwischen 2008 und 2015 auf dem Höhepunkt eines Übergangs befinden. Überdies skizziert sie einen konkreten und individuellen Ausblick für die zwölf Sternzeichen, und wir erfahren, wie jeder im Einklang mit den Sternen seine Ressourcen mobilisieren und seinen Platz in der Welt finden kann. Aus der Krise kann man eine Chance generieren, 2012 – Im Zentrum des Sturms weiß, wie. (Trinity)

Antonia Langsdorf: 2012 – Im Zentrum des Sturms

Szenarien und Prognosen aus astrologischer Sicht:

Politik, Wirtschaft, Finanzen, Gesellschaft – Mit Voraussagen bis 2020


Continue reading

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Dez 242011
 

Der Kreativmediziner Lothar Hollerbach präsentiert den bislang nachhaltigsten Ansatz zur Quantenheilung. Er führt effektiv in die Wirkmechanismen der Selbstheilungsmethode ein und liefert faszinierendes Hintergrundwissen zum ganzheitlichen Ansatz. Denn wie ein Muskel, der durch Training stärker wird, müssen für Quantenheilung Geist und Wille geschult werden, wenn man die Methode erfolgreich an sich selbst anwenden möchte.

Der Quanten-Code ist das neue Standardwerk zur Quantenheilung. Dr. med. Lothar Hollerbach führt fundiert in die Hintergründe und die Geschichte der Methode ein und erklärt somit rückwirkend so manche Wunderheilung der Vergangenheit. Der Autor ist seit Jahrzehnten eine Koryphäe der ganzheitlichen Medizin und nimmt den Menschen in seinem individuellen Heilungswunsch ernst. Er bezieht seine Leser äußerst aktiv mit ein, zeigt, wie die Methode zur Selbstheilung angewendet wird, und gibt zahlreiche Beispiele aus seiner eigenen Praxis. Die Quantenheilungsmethode wirkt auf der subatomaren Quantenebene. Die Eingriffe laufen über kleine, schmerzlose, energetische Informationsportionen ab und der Schlüssel dazu ist unser eigenes Bewusstsein. Verknüpfen wir uns mit ihm und senden Informationen in Form zielgerichteter Gedanken aus, können wir angeschlagene Systeme harmonisieren. Im Gegensatz zu bisherigen Veröffentlichungen basiert Hollerbachs Methode nicht auf buddhistischen Prinzipien, sondern auf der christlichen Kultur des Abendlandes. (Trinity)

Dr. med. Lothar Hollerbach: Der Quanten-Code

Heilung und Selbstheilung durch die Ur-Energie


Continue reading

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Dez 232011
 


In der Fachliteratur über die Maya wimmelt es von unverständlichen Begriffen. Was ist ein »doppelköpfiges Schlangenband«? Ein »viergeteiltes Monster«? Eine »quadratische Drachennase«? Ein »Kan-Kreuz-Seelenmonster«? Oder ein »stumpfnasiger Drache«? »Bei den Maya und Azteken war bei Weitem nicht alles so, wie wir es gelernt haben«, schreibt Erich von Däniken. Er hinterfragt die Deutungen der Archäologen, weist auf Ungereimtheiten hin und schlägt eine neue Betrachtungsweise vor.

Unbestritten verehrten sämtliche antike Kulturen ihre Götter. Was für Götter? Um Naturgewalten, wie oft behauptet wird, kann es sich nicht gehandelt haben, denn die Götter erwiesen sich als Lehrmeister. Naturgewalten diktieren keine Kalenderwissenschaften. Waren die Götter Besucher aus dem Weltraum – Astronautengötter?

Mitten im Regenwald von Guatemala fanden Archäologen ein uraltes Jade-Plättchen. 15 Maya-Schriftzeichen ließen sich darauf entziffern: »Hier ließ sich hernieder der Herrscher der Himmelsfamilie«. Welcher Himmelsfamilie?

Continue reading

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Dez 152011
 

Mit den Rauhnächten bezeichnet man die Zeit zwischen den Jahren, denen eine besondere Bedeutung beigemessen wird.

Der Autor zeigt, dass mehr dahintersteckt als nur ein alter Brauch. Tatsächlich gibt es einen kosmischen Hintergrund, der die Rauhnächte an die Wintersonnenwende bindet. Aus dieser Perspektive gewinnen die Rauhnächte eine ganz neue Dimension.

Darüber hinaus gibt das Buch sehr viele Anregungen, wie Sie die Zeit zwischen den Jahren zu Ihrem persönlichen Vorteil gestalten können und optimal ins neue Jahr kommen. (Chiron)

Reinhardt Stiehle: Das Rätsel der Rauhnächte

Die kosmischen Geheimnisse der Zeit zwischen den Jahren


Continue reading

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Dez 052011
 

Man nennt Milton H. Erickson den einflussreichsten Hypnotherapeuten unserer Zeit. Ein wesentlicher Bestandteil seiner Therapie sind seine Lehrgeschichten. Erickson schockiert seine Patienten, überrascht sie und bringt sie in Konfusion. Er benutzt Fragen, Wortspiele und seinen unerschöpflichen Humor und vermittelt so indirekt und wirksam seine Suggestionen.

Das Buch enthält eine Sammlung von über hundert Lehrgeschichten, die verbatim präsentiert und von Sidney Rosen interpretiert und kommentiert werden. Rosen versteht es, behutsam in die oft verblüffende Welt der therapeutischen Arbeit Ericksons einzuführen. Unmerklich wird der Leser in Trance und in die Lage versetzt, Welt und Leben mit neuen Augen zu betrachten und sich dabei gut zu fühlen. (Iskopress)

Milton H. Erickson / Sidney Rosen

Die Lehrgeschichten von Milton H. Erickson

Leseprobe


VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)