Mai 312013
 

Das Hay House World Summit bringt über 70 weltweit anerkannte Experten aus dem Bereich der Lebenshilfe und Persönlichkeitsentwicklung zusammen, die praktische, anwendbare Wege und Lebens-Weisheiten anbieten, die diese Lehrer in ihrem eigenen Leben integriert haben … und sie zeigen Ihnen, wie Sie das Gleiche tun können. Begleiten Sie uns vom 1. Juni bis 10. Juni 2013. An diesen Tagen können Sie all diese sehr persönlichen Gespräche kostenlos verfolgen. Alles findet direkt auf Ihrem Computer oder mobilen Endgerät statt.

Klicken Sie hier für das spannende Gesamtprogramm.

Registrieren Sie sich noch heute und erhalten Sie sofort sechs jeweils zehnminütige Bonus-Videos, die Ihnen einen Vorgeschmack auf die offenen Gespräche zwischen Hay House-Präsident Reid Tracy und Louise Hay, Wayne Dyer, Esther Hicks, Suze Orman, Cheryl Richardson und Doreen Virtue geben.


VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (2 votes cast)
Mai 272013
 

Derrick Jensen: Walking on Water - Reading, Writing, and RevolutionRemember the days of longing for the hands on the classroom clock to move faster? Most of us would say we love to learn, but we hated school. Why is that? What happens to creativity and individuality as we pass through the educational system?

Walking on Water is a startling and provocative look at teaching, writing, creativity, and life by a writer increasingly recognized for his passionate and articulate critique of modern civilization. This time Derrick Jensen brings us into his classroom–whether college or maximum security prison–where he teaches writing. He reveals how schools perpetuate the great illusion that happiness lies outside of ourselves and that learning to please and submit to those in power makes us into lifelong clock-watchers. As a writing teacher Jensen guides his students out of the confines of traditional education to find their own voices, freedom, and creativity.

Jensen’s great gift as a teacher and writer is to bring us fully alive at the same moment he is making us confront our losses and count our defeats. It is at the center of Walking on Water, a book that is not only a hard-hitting and sometimes scathing critique of our current educational system and not only a hands-on method for learning how to write, but, like Julia Cameron’s The Artist’s Way, a lesson on how to connect to the core of our creative selves, to the miracle of waking up and arriving breathless (but with dry feet) on the far shore. (Chelsea Green Publishing)


Derrick Jensen

Walking on Water – Reading, Writing, and Revolution


VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Mai 252013
 

Alexander Dill: Gemeinsam sind wir reich - Wie Gemeinschaften ohne Geld Werte schaffenIrgendwann war es soweit: Die einzige Dorfwirtschaft von Bollschweil wurde geschlossen und somit der Treffpunkt für die Bevölkerung. Doch die Gemeinde im Badischen fand eine Lösung: 2010 eröffnete das genossenschaftliche Dorfgasthaus, ermöglicht durch Freiwilligenarbeit. Heute ist das Gasthaus sehr erfolgreich und beeinflusst die Entwicklung von Gemeindeleben und Gewerbe positiv.

Für Alexander Dill ein Musterbeispiel für die gelungene Aktivierung von Sozialkapital. Jenseits wirtschaftlicher Zwänge entstehen Formen von Wohlstand, die sich nicht direkt in Geld messen lassen. Werte wie Vertrauen, Hilfsbereitschaft und Ehrenamt geben Gemeinschaften so die Chance, ihre Probleme mit nichtmateriellen Ressourcen zu lösen.

Dill plädiert für eine neue Gemeingüterwirtschaft, beschreibt Erfolgsgeschichten und präsentiert Methoden, das Sozialkapital im eigenen Umfeld zu erkennen und zu verbessern. (Oekom-Verlag)


Alexander Dill

Gemeinsam sind wir reich – Wie Gemeinschaften ohne Geld Werte schaffen

Leseprobe

Oekom-Verlag – ISBN 978-3-86581-288-9


VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (2 votes cast)