Jan 182010
 

 

Vor fast vier Jahren, am 23. März 2006, wurde von einer australischen Produktionsfirma ein Film mit dem Titel The Secret übers Internet ausgestrahlt. Mittlerweile ist er längst auf DVD erschienen und auch in einer deutschsprachigen Version erhältlich.

Die Idee zu dem erfolgreichen Film kam der Produzentin Rhonda Byrne, nachdem sie auf ein rund hundert Jahre altes und weitgehend in Vergessenheit geratenes Buch mit dem Titel The Science of Getting Rich (Die Wissenschaft des Reichwerdens) von Wallace D. Wattles stieß, das sie faszinierend fand.

Das „Geheimnis“ ist nicht wirklich neu. Rhonda Byrne hat lediglich uraltes Wissen wiederentdeckt – was dem Film keinen Abbruch tut -, zeitgemäß dramatisiert und erneut publik gemacht.

Was der Film (und das später erschienene gleichnamige Buch) vermittelt, ist das Law of Attraction,  das Gesetz der Anziehung.

Dieses „Gesetz“ ist seit tausenden von Jahren bekannt. Hinweise darauf, dass Menschen es  zu allen Zeiten kannten und nutzten, gibt es viele. Wir finden sie an zahlreichen Stellen in der Bibel, in der Lehre Buddhas und bei namhaften Dichtern, Denkern und Philosophen aus allen Jahrhunderten.

Zusammengefasst sagt das Gesetz der Anziehung folgendes: Worauf wir unsere Aufmerksamkeit richten, das ziehen wir in unser Leben – Positives genauso wie Negatives.

Kritik am Film und an der Vorstellung, jeder Einzelne hätte durch sein Denken Einfluss auf die Gestaltung des eigenen Lebens, stieß natürlich auch auf harsche Kritik. Aber die gab es ebenfalls, als Galileo Galilei verkündete, die Erde würde um die Sonne kreisen und nicht umgekehrt, was schon damals keine neue, sondern eine unterdrückte Erkenntnis war. Allen Kritikern zum Trotz behielt er Recht.

So phantastisch die Möglichkeiten, die das Gesetz der Anziehung verspricht, für jeden Einzelnen sind, so erschreckend ist dieses Weltbild aber auch für viele. Wieso? Weil es  bedeutet, dass jeder  für sein eigenes Leben verantwortlich ist – mit allen Konsequenzen.

In The Secret kommen zu Wort: Neale Donald Walsch, Bob Proctor, Dr. Joe Vitale, Michael Bernard Beckwith, Jack Canfield, John Assaraf, Lee Brower, Dr. John Demartini, Marie Diamond, Mike Dooley, Bob Doyle, Hale Dwoskin, Morris Goodman, John Gray, John Hagelin, Bill Harris, Ben Johnson, Loral Langemeier, Lisa Nichols, James Arthur Ray, David Schirmer, Marci Shimoff, Denis Waitley, Fred Alan Wolf


Verwandte Artikel:

Links:

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (5 votes cast)
Kennst du Das Geheimnis?, 5.0 out of 5 based on 5 ratings

  2 Responses to “Kennst du Das Geheimnis?”

Comments (1) Pingbacks (1)
  1. Hi,

    ich habe mir die DVD angesehen und das Buch gelesen und finde, das Buch bringt viel mehr!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: