Sep 152011
 

Unser Gehirn verändert sich fortwährend in einem dynamischen Prozess, der aktiv unterstützt werden kann. Dies ist die brisante Schlussfolgerung von Meditationen, um das Gehirn zu verändern, einem wegweisenden CD-Programm des Neuro­psycho­logen Rick Hanson und des Neuro­logen Richard Mendius, von denen auch der US-Bestseller Das Gehirn eines Buddha stammt.

Die hier präsentierten Erkenntnisse basieren auf einer drei Jahrzehnte andauernden Grundlagenforschung. Hanson und Mendius zeigen, wie jeder seine mentalen Kreisläufe stärken kann, um Glück, Liebe und inneren Frieden zu entwickeln.

Nehmen Sie an der Entdeckung dieser faszinierenden Einsichten über Ihr Gehirn teil und lernen Sie, wie Sie es bewusst neu vernetzen und zu hervorragenden Erfolgen gelangen können. Anschließend erlernen Sie sieben geführte Meditationen, um auf Ihr Gehirn einzuwirken.

Continue reading

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (2 votes cast)
Aug 022011
 

Neurowissenschaftliche Erkenntnisse und spirituelle Weisheit … vereint in einem wegweisenden 5-Wochen-Programm

Lange Zeit schienen Erkenntnisse der Neurowissenschaft und spirituelle Weisheit verschiedene Welten zu beschreiben, doch jetzt vereinen David Perlmutter und Alberto Villoldo das umfassende Wissen beider zu einem wirkungsvollen Programm für ein erneuertes Gehirn. Mit praktischen Anleitungen zu bewusster Ernährung, Bewegung, Meditation und Visualisierung führen sie den Leser Schritt für Schritt in 5 Wochen zu einem klaren, für die Erleuchtung empfänglichen Geist. (Goldmann)

Alberto Villoldo / David Perlmutter: Das erleuchtete Gehirn

Mit Schamanismus und Neurowissenschaft das Geheimnis gesunder Zellen entdecken

– Erscheint am 15. August 2011 –


Continue reading

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (5 votes cast)
Jul 182011
 

»Bewusstsein ist nicht etwas, das uns passiert. Es ist etwas, das wir erschaffen.« Der Philosoph und außergewöhnliche Denker Alva Noë mischt sich mit diesem besonderen Buch in die Gehirn-Geist-Debatte ein und zeigt: Der Mensch ist nicht bloß sein Gehirn. Er ist weit mehr, er hat Seele, er hat Geist – darum ist er Mensch.

Die Hirnforschung verkündet sensationelle Forschungsergebnisse – und kann dennoch nicht erklären, wie Bewusstsein oder Wahrnehmung entsteht. Mehr Hirnforschung bringt nur mehr Klarheit darüber, dass die Antworten nicht einfach und nicht einfach zu haben sind. Wir brauchen also weiterhin und mehr denn je die Philosophie, um zu verstehen, was das »Ich« eigentlich ausmacht. Alva Noë zeigt, wo die Ergebnisse der Hirnforschung zu kurz greifen, und erteilt den Forschern eine klare Absage, die meinen, man könne menschliches Bewusstsein demnächst in der Petrischale erzeugen. Denn der Mensch ist weit mehr als sein Gehirn. Wir sind keine Computer: Die Seele wird uns nicht aufgezwungen. Wir erschaffen sie selbst. (Piper)

Alva Noë: Du bist nicht dein Gehirn

Eine radikale Philosophie des Bewusstseins


Continue reading

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (4 votes cast)
Jun 022011
 

Steht die moderne Medizin an einem Wendepunkt?

Joachim Faulstich zeigt, wie aktuelle Forschungsergebnisse altes Erfahrungswissen bestätigen: Gedanken und Gefühle haben direkten Einfluss auf alle Bereiche des Körpers. Unser Gehirn ist formbar, äußere Erfahrungen und innere Bilder beeinflussen seine Struktur und können sogar zerstörte Bereiche rekonstruieren.

Das Buch zeigt anschaulich, wie in der Kooperation der unterschiedlichen Richtungen eine neue Heilkunst entsteht – eine Medizin, die eine grundlegende menschliche Kraft aktiviert und stärkt: die Kraft der Selbstheilung. (Knaur)

Joachim Faulstich: Das Geheimnis der Heilung

Wie altes Wissen die Medizin verändert


Continue reading

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (3 votes cast)
Apr 012011
 

Auf der Erde findet sich wohl kein potenterer Rechner als unser Gehirn. Zu welch außerordentlicher Leistung er imstande ist, erleben wir jede Nacht im Schlaf. Wenn unser Körper am tiefsten schlummert, dann geht es in unserem Gehirn am höchsten her. Die Neuronen feuern, und wir tauchen ein in eine fabelhafte Phantasiewelt. Natur- und weltliche Gesetze gelten nicht. Wir vollbringen Wunder, fliegen oder kämpfen gegen Monster. Wenn wir träumen, verstrickt uns der Supercomputer in unserem Kopf in grenzenlose Abenteuer – in einer perfekt simulierten Traumwelt. Wer in seinen Träumen weiß, dass er gerade träumt, der ist Bastian auf dem Rücken von Fuchur, Alice im Wunderland oder Neo in der Matrix. Ein Klarträumer eben.

Dieses Buch richtet sich an Klartraumeinsteiger. Ob Student, Sportler, Künstler, Hausfrau, Manager, Arbeiter oder Angestellter – jeder Mensch kann Traumreisen antreten. Und zwar jede Nacht. Man kann es lernen. Die Anleitungen dazu finden Sie im Inneren dieses Buches.

Egal welchen Weg man wählt, mitbringen sollte man vor allem eines: etwas Geduld. (bod.de)

Daniel Erlacher: Anleitung zum Klarträumen

Die nächtliche Traumwelt selbst gestalten


VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (3 votes cast)