Aug 312011
 

6 Millionen Menschen in mehr als 80 Ländern haben die Herausforderung angenommen – eine einfache Idee, ein unglaubliches Ergebnis, ein „einwandfreies“ Leben. Jetzt sind Sie dran! Versuchen Sie, an 21 aufeinanderfolgenden Tagen sich nicht zu beschweren, zu meckern, zu jammern! Und finden Sie heraus, wie die einfache Tatsache, sich nicht mehr zu beschweren, ihre Gesundheit, Beziehungen, Karriere und Leben verändert.

„Ich beklage mich, also bin ich.“ – Dieser philosophische Leitspruch ist zwar nicht ganz korrekt zitiert, aber er gibt das unbewusste Lebensmotto unzähliger Zeitgenossen sehr gut wieder. Einwände zu erheben gegen die Welt, wie sie ist, Jammern und Kritisieren ist auch hierzulande zum Volkssport Nr. 1 geworden. Pastor Will Bowen stößt dagegen eine Bewegung für ein positives Lebensgefühl an. Denn Jammern gibt den negativen Aspekten unseres Lebens Energie und verstärkt sie dadurch. Es ist eine Form der Selbstvergiftung und der mentalen Umweltverschmutzung, durch die auch andere Menschen in Mitleidenschaft gezogen werden. Wer sich nach Will Bowens Anleitung darum bemüht, das Jammerverhalten loszuwerden, wird nicht nur sein eigenes Leben damit harmonischer und glücklicher machen, sondern auch auf seine Mitwelt positiv ausstrahlen.

Continue reading

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Feb 092011
 

Eine beschleunigte Heilwirkung auf Geist und Körper ist das natürliche Resultat des Wissens um die zwölf Geisteskräfte.

Bereits im Altertum waren Ärzte und Heiler davon überzeugt, dass Temperament und Anschauung die menschliche Gesundheit mehr beeinträchtigen als beispielsweise soziale Gegebenheiten oder Witterungseinflüsse. Nicht Symptome wurden bekämpft, sondern die innere Ordnung des Menschen sollte wiederhergestellt werden. Catherine Ponder lehrt uns, diese innere Ordnung zu verstehen. Die bedeutendste Vertreterin des Positiven Denkens zeigt die verblüffenden Zusammenhänge zwischen den zwölf dynamischen Geisteskräften und den zwölf Energiezentren des Körpers und wie man mit ihrer Hilfe überzeugende Heilresultate erzielen kann. (Goldmann)

Catherine Ponder: Die Heilungsgeheimnisse der Jahrhunderte

Die zwölf Geisteskräfte des Menschen

Leseprobe


Continue reading

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (2 votes cast)
Sep 292010
 

Positive Psychologie: Das Leben ist zu kurz, um unglücklich zu sein!

Das uralte Bedürfnis, glücklich zu leben, bewegt jeden Menschen. Ist Glück Veranlagung, Zufall? Nein! Jeder Mensch trägt den Keim zum Glück in sich. Diesen Schatz muss er nur ans Licht heben.

Dieses Buch, wunderbar leicht geschrieben, ist ein überaus praktischer und anschaulicher Ratgeber. Der Autor begleitet den Leser mit zahlreichen Tests zur Selbstprüfung, um die eigenen Stärken zu erkennen und zu entwickeln. Und er ergänzt seine Erläuterungen mit vielen Beispielen aus seiner therapeutischen Praxis. So können Eltern mithilfe dieser Techniken bereits ihren Kindern im Babyalter ein positives Lebensgefühl vermitteln.

Ein bereicherndes, wertvolles Buch, das echte Lebenshilfe bietet. (Bastei-Lübbe)

 

Martin E. P. Seligman: Der Glücks-Faktor – Warum Optimisten länger leben

 

Continue reading

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (3 votes cast)
Aug 262010
 

Barack Obamas Motto „Change“ hat Menschen angespornt und elektrisiert. Aber wie geht eigentlich Veränderung? Reichen positives Denken, Bekämpfung des inneren Schweinehundes und ein Motivationstraining als Schlüssel zur Veränderung aus?

Wir laufen meist noch völlig untauglichen Vorstellungen von Wahrnehmung, Lernen und Motivation hinterher. Entscheidungsprozesse in unserem Kopf funktionieren anders als wir denken. Der Bauch dominiert den Kopf – der rational gesteuerte Homo oeconomicus ist ein Mythos vergangener Zeiten. Veränderung kann nur gelingen, wenn wir die Grundlagen unseres Verhaltens verstehen und als Ressource nutzen. Denn das Potenzial, über uns selbst hinauszuwachsen und etwas zu verändern, ist uns angeboren – wir müssen es nur nutzen.

Leicht verständlich und unterhaltsam belegt Dr. Constantin Sander anhand neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse aus der Neuropsychologie und Biologie, wie Veränderungsprozesse in der Praxis funktionieren. (BusinessVillage)

Constantin Sander: Change! – Bewegung im Kopf

Ihr Gehirn wird so, wie Sie es benutzen

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (2 votes cast)