Aug 302011
 

Den New Thought-Klassiker

Das Lebensspiel und wie man es spielt

 – The Game of Life and How to Play It –

von Florence Scovel Shinn

gibt es ab sofort auch als Ebook:

Amazon Kindle-Edition: Das Lebensspiel und wie man es spielt

iTunes Appstore: Das Lebensspiel und wie man es spielt

(für iPhone, iPad und iPod touch)


Continue reading

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Mai 052011
 

Lebensspiel - Titel - 2. Auflage - 3002006 versprach die australische Drehbuchautorin und Filmproduzentin Rhonda Byrne, der Welt mit ihrem Film The Secret ein uraltes, lang unterdrücktes und der Allgemeinheit vorenhaltenes Geheimnis zu enthüllen: Das Gesetz der Anziehung.

Mit dieser Ankündigung hat sie – wohlwollend formuliert – ein bisschen geflunkert. Denn das Gesetz der Anziehung war nie ein Geheimnis; es wurde im Lauf der Jahrhunderte nicht nur in der Literatur immer wieder vorgestellt und beschrieben. Rhonda Byrnes Film The Secret und das gleichnamige Buch dazu haben allerdings das Das Gesetz der Anziehung in den Fokus vieler Menschen gerückt, die vorher nie davon gehört hatten.

1925, also gut ein Vierteljahrhundert bevor Rhonda Byrne geboren wurde, verfasste die damals bekannte spirituelle Lehrerin Florence Scovel Shinn das Buch The Game of Life and How to Play It, das sie ganz unspektakulär im Selbstverlag veröffentlichte.

In ihrem Klassiker beschreibt sie in einfachen Worten neben anderen spirtuellen Gesetzen das Gesetz der Anziehung, und erklärt leicht verständlich, wie es in der Praxis angewendet wird.

Direkt oder indirekt hat Florence Scovel Shinn viele der heutigen Autoren von Selbsthilfe- und Motivationsliteratur beeinflusst und inspiriert. Ihr Weltbild und ihre Anschauungen sind also auch über siebzig Jahre nach dem Tod der Autorin höchst aktuell und finden sich in vielen entsprechenden Büchern aus den letzten Jahren wieder.

Wie könnte auch anders sein? Spirituelle Gesetze sind zeitlos und universell.

Jetzt gibt es Florence Scovel Shinns Klassiker in einer Neuübersetzung:

Florence Scovel Shinn: Das Lebensspiel und wie man es spielt

Amazon.de: Kundenrezensionen


Continue reading

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (4 votes cast)
Feb 022011
 

Amüsant und unterhaltsam hinterfragen die beiden Hirnforscher Ralph Dawirs und Gunther Moll die Top Ten der Erziehungsirrtümer. Sie zeigen, warum sich diese einfach gestrickten und oft falschen Regeln so hartnäckig halten können und setzen ihnen eine moderne, entspannte Erziehung ohne dogmatische Zwänge entgegen.

»Iss deinen Teller leer!«, »Solange du die Füße unter meinen Tisch stellst …«, »Computer sind gefährlich.«, »Nur die Leistung zählt.«, … Alte Sprüche von gestern? Leider nein! Viele Kinder müssen sich diese Sätze heute noch anhören, obwohl längst erwiesen ist, dass sie nicht weiterhelfen. Denn wie ein erzieherischer Bodensatz werden solche Erziehungsfallen unbewusst weitervererbt. Das macht es auch heutigen Eltern schwer, ihnen zu entgehen. Dieser gewitzte Ratgeber hilft ihnen weiter!

»Wer ist nicht schon einmal einem Irrtum aufgesessen? Schließlich ist Irren menschlich. Wir möchten Sie einladen, sich auf ein paar mögliche Irrtümer einzulassen.« Ralph Dawirs, Gunther Moll (Beltz)

Ralph Dawirs / Gunther Moll:

Die 10 größten Erziehungsirrtümer und wie wir es besser machen können

Leseprobe


Continue reading

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (2 votes cast)
Aug 202010
 

Ein Schlüssel zum Verständnis der Welt ist in unseren Märchen versteckt

Wie ein Regenbogen gemäß der Natur des Lichts seine Farben aufspannt, so entfaltet der menschliche Geist seine Gestalt im Spiel der Phantasie nach eigenen, verborgenen Regeln. Seit Anbeginn der Zeiten erzählen uns Märchen und Mythen von dieser „phantastischen Matrix“, die unserer Wirklichkeit zugrunde liegt. Haben uns diese alten Geschichten heute noch etwas zu sagen? Ist es möglich, in ihnen eine Struktur zu entdecken, die uns verstehen lässt, wie Geist und Kosmos funktionieren?

Pia Mayer-Gampe liefert mit diesem Buch den schlüssigen Beweis. Sie lädt uns ein zu einer Reise durch die Zauberwelt der Märchen und Mythen, die sie in Beziehung setzt zur nüchternen Logik der Naturwissenschaften und den Gesetzmäßigkeiten unserer modernen Wirtschaftswelt. Sie lässt uns Grenzen des Denkens und Fühlens überschreiten und führt uns schließlich zurück – zu uns selbst.

Der Autorin ist nichts Geringeres gelungen als die Kartierung einer DNA archetypischer Kräfte, die scheinbar mühelos die Dualität von Geist und Materie überwinden und in der Frau Holle und Luke Skywalker ebenso ihren Platz finden wie Charles Darwin und John Maynard Keynes.

Ein großartiges Werk, das Scharfblick und Analyse mit Poesie vereint und uns die Welt in einem neuen Licht sehen lässt. (Riemann Verlag)

Pia Mayer-Gampe:  Das goldene Ei – Die Matrix der Wirklichkeit im Märchen

– Erscheint am 18. Oktober 2010 –


Verwandte Artikel:

Was sind Archetypen?

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (3 votes cast)
Jun 092010
 

Die Botschaft des Buches  von Arnold A. Lazarus, Clifford N. Lazarus und Allen Fay ist klar und einfach: „Glauben Sie nicht alles, was man Ihnen seit Kindesbeinen beigebracht hat. Benutzen Sie Ihren eigenen Kopf!“

Mit vielen alltagsnahen Beispielen zeigen die Autoren: Wer sich mit verkehrten Vorstellungen vom Leben belastet, der macht sich selbst und seine Mitmenschen über kurz oder lang verrückt. Sie zeigen aber auch, wie Sie sich von solchen destruktiven Ideen befreien und ein besseres Leben führen können. (Klett-Cotta)

Arnold A. Lazarus / Clifford N. Lazarus / Allen Fay:

Fallstricke des Lebens

Vierzig Regeln, die das Leben zur Hölle machen,

und wie wir sie überwinden

 


Verwandte Artikel:

Vierundzwanzig Irrtümer über das Leben zu zweit

Spielregeln fürs Leben

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (2 votes cast)