Aug 282012
 

In unserem Leben nehmen die Dinge meist einfach ihren Lauf. Aber aus dieser scheinbar aussichtslosen Lage gibt es einen Ausweg: Die zwei Gesichter der Realität.

Seit alters her haben Philosophen immer wieder vermutet, dass wir in einer spiegelartigen Illusion gefangen sind.

In diesem Sinne gleicht die Welt tatsächlich einem gigantischen dualen Spiegel. Auf dessen einer Seite befindet sich das materielle Universum, und zu dessen anderer Seite erstreckt sich der metaphysische Variantenraum. Dort ist alles aufgezeichnet, was war, was ist und was sein wird; von dort kommen zu uns Träume, Hellsicht, intuitives Wissen und Erleuchtung. Vom Spiegel bezaubert, halten wir das Spiegelbild für Realität.

Doch wir brauchen in unserem Spiegeltraum nur aufzuwachen, und ringsum wird sich Unglaubliches ereignen … (Silberschnur)

Vadim Zeland:

Transsurfing 4 – Die zwei Gesichter der Realität

Leseprobe


Continue reading

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Aug 032012
 

Im dritten Band der Erfolgsreihe beschäftigt sich Vadim Zeland damit, wie man sich auf der Zeitskala sowohl vorwärts als auch rückwärts bewegen kann. Das ist kein Trick und auch kein reines Gedankenexperiment, das hat nichts mit Astralreisen oder einfach nur mit dem Reich der Träume zu tun. Vielmehr kann jeder seine Bewegungen durch Raum und Zeit tatsächlich spüren, denn der Vorgang beruht auf einer einfachen Handlung: der Transaktion, die Sie in diesem Buch erlernen können.

Sie werden dabei schnell erkennen, dass Ihre Möglichkeiten allein durch Ihre eigenen Absichten begrenzt sind … (Silberschnur)

Vadim Zeland:

Transsurfing 3 – Vorwärts in die Vergangenheit

Leseprobe


Continue reading

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Jul 032012
 

Wir alle sind anscheinend hilflos der Macht der Umstände ausgeliefert. Unsere Wünsche und Träume gehen nicht in Erfüllung, aber dafür werden unsere schlimmsten Befürchtungen wahr. Doch könnte es nicht auch ganz anders sein? – In diesem Buch machen Sie Bekanntschaft mit einer seltsamen Welt, in der die alltägliche Wirklichkeit in einem völlig neuen Licht erscheinen wird. Am meisten überraschen wird Sie die Tatsache, dass die Realität sich wirklich lenken lässt …

Transsurfing ist eine Methode zur Steuerung der Realität, wobei das Ziel nicht “erreicht” wird, sondern es verwirklicht sich mehr oder weniger von selbst. Das mag unglaublich klingen, doch nur vom Standpunkt unserer herkömmlichen Weltanschauung aus … Der Autor durchbricht in diesem Buch die Wand der etablierten Stereotype und hilft Ihnen, alle falschen Beschränkungen zu sprengen.

Transsurfing bietet eine völlig neue Art des Denkens und Handelns, durch die es tatsächlich möglich wird, das lang Ersehnte zu erhalten. (Silberschnur)

Vadim Zeland:

TransSurfing 2 – Das Praxisbuch

Leseprobe


Continue reading

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.0/5 (2 votes cast)
Dez 032011
 

Kirsten Loesch: Das Lächeln des Universums - Warum bin ich wozu da?Warum bin ich wozu da?

„Wie ein Wissenschaftler eine mathematische Weltformel sucht,  die alle Geheimnisse der Natur erklärt, so suche ich, Nuria, das  Pendant dazu: eine Weltweisheit, die mir die Geheimnisse des  Menschseins innerhalb dieses Universums erschließt.“

Die Sinn- und Wahrheitssucherin Nuria, Ethnologin und Single,  sucht Antworten, warum ihr Leben einfach nicht gelingen will.  Fundierte Antworten. So fasst sie einen ungewöhnlichen Entschluss und beginnt zu recherchieren. Mit Hilfe der Biologie,  Gehirnforschung, Physik und Mystik will sie das Rätsel ihres  Daseins endlich lösen.

Autorin Kirsten Loesch nimmt den Leser mit auf eine ebenso  poetische wie erkenntnisreiche Entdeckungsreise zu sich selbst.  Sie entwirft ein neues, multidimensionales Welt- und Menschenbild, das sich voller Zuversicht auf die unendlichen Wunder des  Universums stützen kann. Erstmalig werden rationale Forschung,  mystische Weisheit und persönliche Sinnsuche auf derart faszinierende Weise verknüpft, dass Kopf und Herz das Leben lieben  lernen. (Kamphausen)

Kirsten Loesch: Das Lächeln des Universums

Warum bin ich wozu da?


Continue reading

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Dez 012011
 

Galileo Galilei beschrieb das Universum als grosses, in der Sprache der Mathematik verfasstes Buch, das sich nur jenen erschliesst, die mit seinen Merkmalen vertraut sind.

Die Gesetze der Geometrie sind keine menschliche Erfindung. Sie wirken von jeher in der Natur und bergen eine über alle Zeiten und Orte hinweg gültige Wahrheit. Dieses Buch enthüllt in über 300 farbigen Illustrationen den geheimen Code dieser geometrischen Figuren und die spirituelle Bedeutung die sich in den elementaren Zahlen von eins bis zwölf ausdrückt.

Es wird erläutert, wie die verschiedenen geometrischen Formen gebildet werden, welches ihre Symbolik ist, wie sie sich ergänzen und miteinander verschmelzen und welche Funktion sie in der universellen Ordnung haben.

Eine Entdeckungsreise, die uns die Welt in neuem Licht sehen lässt und ein allumfassendes Weltbild erschliesst – jenes »Musterbild im Himmel«, das gemäss Sokrates, »jeder in seinem Inneren finden und herausbilden kann« (AT Verlag)

John Michell / Allan Brown: So ist die Welt gebaut

Die kosmologische Bedeutung der Heiligen Geometrie


Continue reading

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)